BSH
Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie
Ansprechpartner: Johannes Melles
Bernhard-Nocht-Str. 78
20359 Hamburg
www.bsh.de

Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie

Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) ist eine Behörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadt- entwicklung mit Dienstsitzen in Hamburg und Rostock. Zu den Aufgaben des BSH gehören:

  • Umweltschutz im Seeverkehr (MARPOL, Ölhaftung, Ballastwasserübereinkommen, Ölidentifizierung)
  • Sicherheit der Seeschifffahrt und Gefahrenabwehr
  • Seevermessung, Wracksuche,
  • nautische Informationssysteme
  • Dienstleistungen für die Seeschifffahrt (Flaggenscheine, Befähigungsnachweise für Seeleute, Schifffahrtsförderung)
  • Warndienste (Wasserstands- und Gezeitenvorhersage, Sturmflutwarndienst, Eisdienst)
  • Überwachung des Meeres (im Hinblick auf Klimawandel und Umweltveränderungen)
  • Maritimes Geodatenzentrum
  • Raumordnung in der deutschen Ausschließlichen Wirtschaftszone (AWZ)
  • Genehmigungsverfahren für Offshore-Windparks und Pipelines
  • GeoSeaPortal - bietet einen zentralen Zugriff auf Geobasisdaten und Geofachdaten über das Meer und seine Küsten